Honda X4 Forum - Honda X4 SC38 Honda X4 Musclebike
Honda X4 Forum - Honda X4 SC38 Honda X4 Musclebike
Honda X4 Home · Foren Rubriken · Foto Galerie · Suche · FAQ · Chat · Kontakt · Translate this SiteSaturday, 26.05.2018 - 00:06 Uhr
Navigation
Honda X4 Home
Foren Rubriken
X4 Treffen
Foto Galerie
Impressionen
MemberMap 2015
Gästebuch
Linkliste
Suche
FAQ
Datenschutzerklärung

Registrierte User
Chat
Link einsenden

X4 technische Daten
X4 Servicedaten
X4 Service Technik
X4 Modellvarianten
X4 Umbauerfahrungen
X4 Standortliste
X-Akten
X4 Speedcutter
Mitgliederliste
Sponsoren

Über uns
Mitgliedschaft
Bankverbindung
Bank Account
Impressum
Disclaimer
Kontakt
Translate this Site
Gast
Benutzername

Password

Speichern



Registrieren
Password verloren?
User Online
Gäste Online: 2
Keine Reg. User Online

im Chat: keiner

Registrierte User: 1854
Neuster User: Smartie
Thema anzeigen
Honda X4 Forum - Honda X4 SC38 Honda X4 Musclebike | Honda X4 Forum | Tech Talk & Know-How
Seite 1 von 2 1 2 >
mummelmann
Registrierter User
AUSPUFF
verfasst am 03.10.11 10:39
zum Seitenanfang





Beiträge: 104
Im Forum seit: 24.06.11
HALLO jUNGS,

was für möglichkeiten hat man in hinsicht Auspufanlagen bei der X4?

Gruß
Schumi

Keep Cool

Bearbeitet von mummelmann am 03.10.11 11:06
zippoman
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 04.10.11 16:39
zum Seitenanfang





Beiträge: 3610
Im Forum seit: 24.02.05
mummelmann geschrieben:
HALLO jUNGS,

was für möglichkeiten hat man in hinsicht Auspufanlagen bei der X4?

Gruß
Schumi

Keep Cool


@ mummelmann,

möglichkeiten in japan:
dort werden eine kaum unüberschaubare menge an kompletten auspuffanlagen bzw.
krümmeranlagen bzw. endtöpfen dem kunden offeriert. an materialien sind edelstahl,
verchromter stahl, titan, alu, carbon am start.


möglichkeiten in deutschland:
1. mann kann seine originale auspuffanlage benutzen.
2. mann kann die endtöpfe seiner originalen aufpuffanlage modifizieren.
3. mann kann den sammler der originalen krümmeranlage modifizieren.
4. mann kann die komplette originale krümmeranlage austauschen.
5. mann kann die originalen endtöpfe gegen zubehörmaterial tauschen.
6. mann kann die komplette auspuffanlage gegen eine 4in2 v2a- anlage tauschen.
7. mann kann die komplette auspuffanlage gegen eine 4in1 anlage tauschen.

es wäre hilfreich zu erfahren in welche richtung deine gedanken gehen.

wave & smile

zippo



mummelmann
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 05.10.11 07:25
zum Seitenanfang





Beiträge: 104
Im Forum seit: 24.06.11
Hallo zippoman,

will nur andere töpfe drunter haben ...nicht mehr Leisten usw. nur 2 neue Töpfe.

ich höre hier ja nur MAP..MAP

passen auch andere Töpfe zum Beispieel von IXIL...REMUS usw.

Gruß aus dem Krankenhaus
Schumi

Keep
Cool
Tommes
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 05.10.11 17:20
zum Seitenanfang





Beiträge: 187
Im Forum seit: 27.02.11
Ich fahre eine Eagle Mach 7 4 in 1.
Geile Tüte


Gruß vom Niederrhein
Tommes

Tommes hat folgende Datei beigefügt:

Verkleinerte Version (klicken für Original):
mummelmann
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 08.10.11 09:51
zum Seitenanfang





Beiträge: 104
Im Forum seit: 24.06.11
jungs,

ich will einfach nur 2 neue Töpfe ...keine neue Krümmeranlage usw nur 2 Töpfe die für die X4 zugelassen sind .

Gruß
Schumi

Keep cool
Bubi
Mitglied
RE: AUSPUFF
verfasst am 08.10.11 12:30
zum Seitenanfang





Beiträge: 1062
Im Forum seit: 17.03.05
Hallo Schumi,

an der X4 ist ausser der originalen Anlage keine weitere "zugelassen".
Alles ist per Einzelabnahme ein zutragen. ( es gibt keine ABE für die X4 )
An der X4 sind in der Regel als Alternative die MAB´s oder die Mach 7 Töpfe montiert.
In Holland gibt es eine X4 mit Akrapovic Töpfe.
Wichtig ist, dass die Töpfe erst einmal vom Rohrdurchmesser an die Krümmer passen. Rechne damit, dass dort etwas angepasst werden muss. ( was nicht passt, wird passend gemacht )

Grüße
Bubi-i
x4power
Administrator, Mitglied
RE: AUSPUFF
verfasst am 08.10.11 13:15
zum Seitenanfang





Beiträge: 1130
Im Forum seit: 25.02.05
müsste bzw. könnte ich nochmal neu anfangen mit der umbauerei, würde ich die originalen töpfe umrüsten, den sammler entfernen und leistungskrümmer verwenden. die originalen kanonenrohre sehen einfach klasse aus und sind stimmig zum motorrad. scheiss doch auf den anderen kram. da passt sowieso nie etwas plug und play. und bei den mab töpfen wird ohne messung eine Leistung eintragen, die nicht den tatsächlichen werten entspricht. bei den meissten versicherungen wirkt sich die leistung direkt auf die kasko aus wie ich feststellen musste. die werte streuen stark heisst es im norden. zum jahrestreffen haben wir gesehen, in welche richtung gestreut wird.
aber es ging ja hier nicht um die leistung. ich glaube der mafiosi hat jemand der die originalen töpfe umrüsten kann. da gibt es ein paar die hören sich noch besser an als die gepriesenen (und teils leider rostenden) edelstahltüten aus itzehoe.



paderborner gruss
karl heinz
www.x4forum.de
admin

WARNUNG!
dAs lÄNgeRe AnsTarrEn dIEser siGNAtuR kaNN zU akUTem zEItverLusT fueHRen!
draco
Mitglied
RE: AUSPUFF
verfasst am 08.10.11 18:44
zum Seitenanfang





Beiträge: 305
Im Forum seit: 02.01.08
Hey Karl Heinz,

du hast ja so recht !!!!!!

Hab die Eagle ab und mit "Dicken" Tüten, ist die "Dicke" noch "Dicker" ,
zumindest hinten herum. Schickes Ärsch'l !!

Gruß Udo


Folgt mir! - Ich weis auch nicht wo's lang geht.
mummelmann
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 08.10.11 19:29
zum Seitenanfang





Beiträge: 104
Im Forum seit: 24.06.11
DANKE JUNGS,

dann bleiben die dicken Tüten druuuuuf ....ich haben fertig .

Gruß
Schumi

Keep cool
maxxide
Registrierter User
RE: Auspuff
verfasst am 09.10.11 09:45
zum Seitenanfang





Beiträge: 33
Im Forum seit: 22.06.06
Schau mal bei Speed Products nach da gibt es mindestens 2 Anlagen mit ABE für die X4.
Ich selber fahre eine Cobra 4 in 2 von cobra mit ABE geile optik und Sound.
http://www.cobraexhaust.de

MFG Maxxide
oberst
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 10.10.11 10:41
zum Seitenanfang





Beiträge: 117
Im Forum seit: 16.03.05
Bubi geschrieben:
Hallo Schumi,

an der X4 ist ausser der originalen Anlage keine weitere "zugelassen".
Alles ist per Einzelabnahme ein zutragen. ( es gibt keine ABE für die X4 )
An der X4 sind in der Regel als Alternative die MAB´s oder die Mach 7 Töpfe montiert.
In Holland gibt es eine X4 mit Akrapovic Töpfe.
Wichtig ist, dass die Töpfe erst einmal vom Rohrdurchmesser an die Krümmer passen. Rechne damit, dass dort etwas angepasst werden muss. ( was nicht passt, wird passend gemacht )

Grüße
Bubi-i


Wenn ich mich richtig erinnere, hat der X4Wolfgang aus Mannheim auch Akrapovic an seinem getunten X4-Motor verbaut. Grüße - Oberst
joggeljz
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 19.07.12 18:24
zum Seitenanfang





Beiträge: 1
Im Forum seit: 05.11.06
Cobraexhaust ist schön und gut mein Händler hat vor 8 Wochen meine Anlage bestellt
seit dem herscht funkstille Anrufe geht keiner ran eMail werden nicht beantwotet
mann sollte glauben die wollen etwas verkaufen aber is nicht haben warscheinlich keine Lust
müßten ja was arbeiten

Gruß Joggel
Wenigfahrer
Mitglied
RE: AUSPUFF
verfasst am 20.07.12 08:53
zum Seitenanfang





Beiträge: 222
Im Forum seit: 07.05.06
Nicht zu verachten ist auch die Undeseat-Lösung an der Ex-TurbineX4 Maschine. Immer noch mein Favorit gleich nach der Originalanlage.

http://www.x4forum.de/fusion_forum/viewthread.php?forum_id=10&thread_id=1075#5834

Grüße vom Wenigfahrer
Michi0612
Mitglied
RE: AUSPUFF
verfasst am 20.07.12 21:13
zum Seitenanfang





Beiträge: 61
Im Forum seit: 31.05.11
Hallo zusammen

Hab zwar leider keine erfahrung damit und weiß nicht ob die marke jemand kennt aber wer nach individualität sucht ist hier sicher auch gut beraten.
Denke ich....

http://www.damexhaust.com/mybike.php?lang=de

Grüße
Michael
amgerdes
Registrierter User
RE: Auspuff
verfasst am 29.08.13 22:03
zum Seitenanfang





Beiträge: 23
Im Forum seit: 13.08.13
Hi,
wenn du nur einen besseren Sound möchtest, kann du auch an den orig. Tüten den Flansch entfernen(Nieten ausbohren).
Hinter dem Flansch ist eine Scheibe mit dem Rohr(ca. 25 mm), auch weg damit.

So habe ich es gemacht!
Dann M6 Gewinde in die ehemaligen Nietlöcher schneiden, nun den ersten Flansch wieder vor schrauben dann hast du ein ca. 57mm Loch , der Sound ist dann richtig kernig
Ich mir jetzt aber einen Flansch selber gedreht und einen 40mm Rohrstutzen dran geschweißt , ist jetzt aber eine wenig leiser(aber immer noch lauter als orig.).
Auf jedem Fall ist das jetzt nicht auf den ersten Blick ersichtlich.

mummelmann geschrieben:
DANKE JUNGS,

dann bleiben die dicken Tüten druuuuuf ....ich haben fertig .

Gruß
Schumi

Keep cool
x4win
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 30.08.13 14:16
zum Seitenanfang





Beiträge: 197
Im Forum seit: 20.07.06
Ich hatte mal eine Zeitlang die original Endtöpfe mit dem sogenannten Leistungskrümmer von MAB montiert stellte aber ein unangenehmes Ruckeln im Schiebebetrieb fest was ich auf mangelnde Abstimmung zwischen Leistungskrümmer und Serien-Endtöpfe zurückführte und nervig war.
Hatte immer das Gefühl die X "atmet" nicht frei bzw. bekommt "den Hals zugehalten"
Seither liegt die oben genannte Endtopf-Krümmer-Kombination im Keller weil ich nicht weiß wie ich zu einer Vernünftigen Abstimmung der beiden Komponenten finde und die MAB-Anlage tut weiter ihren Dienst.
Hat jemand Erfahrung mit der o.g. Kombination und Abstimmung aus Serienendtöpfen in Verbindung mit dem Leistungskrümmer?

gruß win
tobi
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 31.08.13 14:52
zum Seitenanfang





Beiträge: 107
Im Forum seit: 28.07.08
Hast du die original Töpfe modifiziert?
Ich fahre auch diese Kombination, allerdings mit modifizieren
Endschalldämpfern. Damit kann die Dicke frei atmen.
Sound gut, Leistung gut, alles gut!!!

Gruß


Tobi

(der Schatten zwischen dir und der Leitplanke)
x4win
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 31.08.13 18:42
zum Seitenanfang





Beiträge: 197
Im Forum seit: 20.07.06
@tobi
kannst du die modifizierung der endschalldämpfer näher beschreiben? meine sind noch original.

win
zippoman
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 01.09.13 08:42
zum Seitenanfang





Beiträge: 3610
Im Forum seit: 24.02.05
x4win geschrieben:
Ich hatte mal eine Zeitlang die original Endtöpfe mit dem sogenannten Leistungskrümmer von MAB montiert stellte aber ein unangenehmes Ruckeln im Schiebebetrieb fest was ich auf mangelnde Abstimmung zwischen Leistungskrümmer und Serien-Endtöpfe zurückführte und nervig war.
Hatte immer das Gefühl die X "atmet" nicht frei bzw. bekommt "den Hals zugehalten"
Seither liegt die oben genannte Endtopf-Krümmer-Kombination im Keller weil ich nicht weiß wie ich zu einer Vernünftigen Abstimmung der beiden Komponenten finde und die MAB-Anlage tut weiter ihren Dienst.
Hat jemand Erfahrung mit der o.g. Kombination und Abstimmung aus Serienendtöpfen in Verbindung mit dem Leistungskrümmer?

gruß win



@ wilfried,

an den oem schalldämpfern lassen sich nach ausbohren der ganzen blindnieten
und abnahme der deckscheiben die jeweiligen dämpfereinheiten extrahieren. in
den verschiedenen modelljahren der x4 gibt es endschalldämpfer bei denen die
eingesetzten dämpfereinheiten mit dem endschalldämpfer nicht nur vernietet,
sondern auch noch verklebt sind. mit etwas spucke ist dies aber auch lösbar.

nachdem die kleinen dämpfer raus sind, kann man(n) am hinteren abschluss
folgendes machen:

a. gar nichts machen ... sieht aber scheiße aus

b. die oem deckscheiben wieder aufnieten

c. unter die oem deckscheiben zusätzlich noch ein gitter oder ein lcohblech
drunter unterlegen, damit in die dämpfer beim schrauben keine schraube
reinfallen kann. beim gitter/ lochblech ist selbst ist der mann angesagt, da
gibt es keinen gewerblichen anbieter mehr.

d. statt der oem deckscheiben werden scheiben zb. mit x4- logo aufgenietet.
auch hier ist selbst ist der mann angesagt, da gibt es keinen gewerblichen anbieter
mehr.

e. statt der oem deckscheiben werden je ein schorchelstück (deckscheibe mit mehr
oder weniger langem rohrstück, ausgeführt als schweiß- oder drehteil) aufgenietet.
auch hier ist selbst ist der mann angesagt, da gibt es keinen gewerblichen anbieter
mehr.

fertig

die bei neuvernietung verwendeten blindnieten sollten schon aus edelstahl sein.
nimmst du welche aus alu, werden die sich mit der zeit lockern.

es versteht sich von selbst, daß nach extrahierung der dämpfereinheiten sich neben
dem sound auch das gesamte strömungsverhalten innerhalb der endschalldämpfer
ändert.
bespielhaftes stichwort: nicht nur der zweitackter braucht ein gewisses maß an
staudruck und resonanzen

um das eine x4 frei ausatmen kann muss die oem krümmeranlage ersetzt werden.
die baustelle ist der nutzbare strömungsquerschnitt der oem krümmer i.v.m. den
werksseitigen prallscheiben am übergang der krümmer in den sammlertopf. es
versteht sich von selbst, dass die die genannten dinge alle innerhalb vom abgas-
system befinden und man(n) da nur mit der flex randkommt.

so und nun zu den leistungskrümmern und dem "... unangenehmem ruckeln im
schiebebetrieb fest was du auf mangelnde abstimmung zwischen leistungskrümmer
und serienendtöpfe zurückführst und was nervig war ...

umgebungsluft geht durch den luftfilter in die vergaser, dort kommt treibstoff dazu
der im motor verbrannt wird und abgase gehen über krümmer und endschalldämper
wieder in die umgebungsluft.

für die hierzu entwickelten technischen komponenten hat der jeweilige fahrzeug-
hersteller ein setup entwickelt.

werden teile der werksseitigen komponenten gegen andere teile getauscht, dann muss
das gesamte system wieder ein neues setup bekommen. das bedeutet du gehst auf
den leistungsprüfstand und dann wird dein großserien oem setup in ein indvidual setup
"umgewandelt". das betrifft aber nur die vergaserabstimmung.

die gesamte abstimmung der einzelnen teile einer auspuffanlage ist einem fahrer, ohne
die entsprechenden technischen möglichkeiten, auf grund des technischen aufwandes
einfach nicht möglich.
bespielhaftes stichwort: eine 4in1 wird sich anderes verhalten als eine 4in2
oder eine 4in1in2. gleiches gilt für lange oder kurze krümmer i.v.m. langen bzw.
kurzen ansaugwegen.

steigerung lautstärke bedeutet nicht unbedingt eine größere leistung
steigerung leistung bedeutet nicht unbedingt eine größere lautstärke

um sich sc38 umbauten/ detaillösungen in großer bandbreite in freier wildbahn
anzusehen, bietet es sich an sein hinterteil auf dei dicke zu schwingen und eines
der x4 treffen zu besuchen die jedes jahr stattfinden.

und ehe ich es vergesse ... deine 130er hat übrigends ein sekundärluftsystem.



schönen sonntag noch

zippoman





zippoman
Registrierter User
RE: AUSPUFF
verfasst am 01.09.13 08:45
zum Seitenanfang





Beiträge: 3610
Im Forum seit: 24.02.05
tobi geschrieben:
Hast du die original Töpfe modifiziert?
Ich fahre auch diese Kombination, allerdings mit modifizieren
Endschalldämpfern. Damit kann die Dicke frei atmen.
Sound gut, Leistung gut, alles gut!!!

Gruß


@ tobi,

freies ausatmen der sc38 ist mit einer krümmeranlage im oem- zustand nicht möglich.
das liegt am inneren durchmesser der vercromten krümmer und an prallblechen am
übergang der krümmer in den hauptsammler.

zippoman



Seite 1 von 2 1 2 >
Copyright © 2005-2018 Honda X4 Forum Team

15234630 Eindeutige Besucher

Powered by PHP-Fusion v5.01 © 2003-2005